Cashewcrumble & Cashewcreme mit Himbeersoße

Aktualisiert: 9. Okt 2020

Mein absolutes Lieblingsdessert. Warum? Weil Dir in wenigen Schritten ein zuckerfreies, veganes Dessert gelingt. Du brauchst z.B. für die Cashewcreme lediglich 3 Zutaten und einen Stabmixer. Für das Cashewcrumble ist übrigens kein Backofen notwendig.

Und diese Zutaten brauchst Du für das Gericht


Crumble


50g Haferflocken

50g Cashewnüsse

1/4 TL Salz


8 Datteln


2TL Kokosnussöl


Cashewcreme

60g Cashewnüsse

100ml Wasser

6-7 Datteln


Los geht's: so bereitest Du das Gericht zu


1

Crumble

In einem Mixer Haferflocken, Cashews, Salz und Datteln grob mixen. Kokosöl kurz in der Mikro oder auf dem Herd verflüssigen und zu den trockenen Zutaten geben. Alles mit den Händen zum Crumble kneten.


2

Cashewcreme

Die Cashewnüsse ca. 15 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Danach alles Zutaten in einem Mixer zu einer cremigen Masse verrühren.


Angies Leftovertipp


Falls Ihr noch Himbeeren übrig habt, könnt Ihr daraus eine Soße dazu machen. Einfach ein bisschen Agavendicksaft und Zimt dazu geben und erhitzen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Low Carb Pizza

Löwenzahn Pesto