Gefüllte Zucchiniblüten (CousCous-Ziegenkäse-Füllung)

Aktualisiert: Apr 4

Wusstest Du schon: Die Zucchiniblüte lässt sich sehr gut in der Küche zu einer Delikatesse verarbeiten. Z.B. kannst Du sie roh im Salat essen oder sie mit einer Ricotta-Parmesanmischung befüllen. Vorher waschen und den Stempel entfernen. Ich habe sie mit Couscous und Ziegenkäse gefüllt. War nicht ganz einfach. Das ist definitiv ein Gericht für ruhige Hände.

Und diese Zutaten brauchst Du für das Gericht


14 Zucchiniblüten

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

2 Datteln

150ml Wasser


100g Couscous


1/2 Zucchini


1 Ei


20g Parmesan


100g Ziegenkäse


Muskatnuss



Los geht's: so bereitest Du das Gericht zu


1

Zunächst bereitet ihr den 1. Teil der Füllung vor. Hierzu die Zwiebel, den Knoblauch und die Datteln klein schneiden. Die 1/2 Zucchini könnt ihr klein raspeln und bei Seite stellen.


2

Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln anbraten. Danach die Datteln mit dazu geben. Ca. 1 Min. anbraten. Nun kommt die klein geraspelte Zucchini. ca. 1 Min. mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und danach mit dem Wasser ablöschen. Couscous mit dazu geben, umrühren und ca. 10 Minuten bei Seite stellen.

3

Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen (nicht Umluft).

4

Den 2. Teil Füllung mit dem Ziegenkäse, den Eiern und dem Parmesan vorbereiten.

5

Die Blüten vorsichtig mit kaltem Wasser putzen. Die Blätter oben leicht öffnen und den Blütenstempel heraus drehen. Blüten trocken tupfen.

6

Den 1. und den 2. Teil der Füllung in einer Schüssel verrühren. Die Blüten vorsichtig mit einem Teelöffel befüllen und oben leicht zudrehen.

7

Auf ein Backblech mit Backpapier geben. Mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und für ca. 20 Minuten backen, bis die Blüten leicht braun werden.


Angies Leftovertipp


Das Rezept reicht für 14 Zucchiniblüten. Wenn ihr weniger habt bleibt Euch die Füllung übrig, die aber sehr gut weiter verwertet werden kann. Hierzu könnt ihr bspw. eine Zucchini längs schneiden, aushöhlen und befüllen. Ebenso mit in den Ofen schieben. Ihr braucht zusätzlich Salz, Pfeffer und ca. 3-4 EL Olivenöl. Statt Ziegenkäse geht auch Ricotta oder Quark.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Low Carb Pizza