Orientalische CousCous Bällchen (vegan)

Aktualisiert: Apr 4

Falafel kennt mittlerweile jeder oder? Aber wer kennt dieses vegane Rezept? Saftige Couscous Bällchen mit orientalischen Gewürzen. Das ist eine klassische Eigenkreation von mir, die Du sonst nirgends findest. Ich kann Dir sagen, wenn man einen davon probiert, will man alle essen. Das Rezept reicht für ca. 35 Mini Couscousbällchen und dazu ein Joghurtdip dazu.... Ein Träumchen!!!

Und diese Zutaten brauchst Du für das Gericht


200g Couscous


300ml Wasser

1 Zwiebel


1 Knoblauchzehe


2 EL Olivenöl


2 Datteln


100g Kichererbsenmehl


Gewürze (1TL Salz, 1/2 TL Pfeffer, 1/2 TL Paprikapulver, 1/2 TL Curry, 1/2 TL Kreuzkümmel. Und zusätzliches Öl zum Anbraten.)


Los geht's: so bereitest Du das Gericht zu


1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe sehr fein schnippeln und danach mit 2 EL Olivenöl anschwitzen. Die Datteln ebenfalls sehr fein schnippeln und gemeinsam mit den Gewürzen für eine halbe Minute alles gemeinsam anbraten.

2

Mit Wasser ablöschen und kurz aufköcheln lassen. Den Couscous rein geben und für ca. 10 Minuten bei Seite stellen und gar werden lassen.


3

Währenddessen die Zucchini ganz fein raspeln. Zucchini und Mehl zum Couscous geben und einen Teig kneten.


4

Daraus Mini Couscousbällchen formen. Evtl. die Hände etwas anfeuchten.

Die Bällchen für 1 Std. in den Kühlschrank geben.

5

Zum Schluss die Bällchen von allen Seiten Goldbrauen anbraten.


Angies Leftovertipp


Couscous solltest Du immer zuhause haben, weil Du daraus so viel zaubern... nicht nur diese Bällchen, sondern er eignet sich auch super für einen lauwarmen Salat, in dem Du auch sehr gut leftover Gemüse verwerten kannst, z.B. Zucchini, auch ein Musst Have in meinem Kühlschrank. Auch bei Dir?

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Low Carb Pizza

Löwenzahn Pesto