Bananenbrot (vegan & zuckerfrei)

Aktualisiert: 9. Okt 2020

Es gibt ja viele Bananenbrot Rezepte. Aber es gibt nicht immer Rezepte, die vegan, zuckerfrei und einfach zu machen sind. Mit Angies Rezept gelingt Euch binnen weniger Schritte ein tolles Dessert, ein Snack oder Pausenbrot. Ihr könnt das Bananenbrot übrigens locker 2-3 Tage gekühlt aufbewahren.

Und diese Zutaten brauchst Du für das Gericht


5 reife Bananen

200g Mehl

100g Cashewnüsse

70g Walnüsse

60g Agavendicksaft

7 Datteln

60ml Kokosnussöl

140ml Milchalternative (Bsp. Mandelmilch)

1 TL Zimt

1 Packung Backpulver

1 Msp. Kardamompulver (bei Bedarf)

3 EL Kakaopulver

1 Prise Salz

1 TL Vanillepaste oder 1 Vanilleschote



Los geht's: so bereitest Du das Gericht zu


1

Walnüsse und Cashewnüsse ohne Öl in einer Pfanne anrösten und danach bei Seite stellen​


2

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen


3

Alle flüssigen Zutaten vermischen


4

Die Bananen, bis auf 1 Banane, mit einer Gabel zerdrücken. 


5

Alles vermischen und in einer Backkastenform mit Backpapier geben und bei 180 ° Ober- und Unterhitze ca. 50 Min. backen


Angies Leftovertipp


Das ist ein typisches Rezept, um Bananen zu verwerten. Bananen gehören zu den nachreifenden Früchten. Wenn sie erst mal geerntet und angereift sind, werden sie sehr schnell überreif. Das dauert meist nur 1-2 Tage. Kennt ihr das? Und nun? Entweder ihr friert die Bananen geschält ein und macht daraus leckere Smoothies oder ihr versucht Euch mal an meinem Bananen Brot. Viel Spaß.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Low Carb Pizza

Löwenzahn Pesto